Scheckübergabe an Ankerland 2019 © Nader Etmenan Stiftung

Erhöhte Fördersumme für Ankerland

Eine schwere Traumatisierung kann jedes Kind treffen. Etwa 5.000 bis 10.000 Kinder und Jugendliche in der Hansestadt Hamburg leiden unter einer chronisch-komplexen Trauma-Folgestörung. Ohne spezielle Traumatherapie können sie das erlebte Leid nicht verarbeiten. Der Verein Ankerland mit seinem intensivtherapeutischen Therapiezentrum hilft diesen Kindern. Seit 2017 unterstützt auch die Nader Etmenan Stiftung den Verein. Im Jahr 2019 erhöhte sie sogar die Fördersumme auf ganze 22.500 EUR.

Workshop 03.07.19 © Nader Etmenan Stiftung

Ein heldenstarker Foto-Comic Workshop mit Kindern 

Für Kindern aus einer Unterkunft für Geflüchtete und Wohnungslose in Hamburg veranstalteten wir Anfang Juli einen heldenstarken Foto-Comic Workshop. Denn auch Kinder meistern jeden Tag heldenhaft ihren Alltag und helfen dabei mutig Freunden in Not oder unterstützen ihre Familien. Ihre eigenen Heldentaten haben sie in tollen Foto-Comics festgehalten und dabei die Grundlagen von Storytelling gelernt.

Community Dance Workshop bei Mixtur 1 am 28.06.2019

“Bewegungsfreude pur” – Special Mixtur 1 Neumünster Juni

Bei dem ersten Kulturfestival „Mixtur 1“ des neumünsteranischen Vereins Kulturlabor e.V. war auch unser Community Dance Programm „Mit TANZ zur Toleranz“ mit dabei. Unsere künstlerische Leiterin Helen Hannak und die Stiftungsmanagerin Dina Schreiber leiteten in Neumünster zwei Workshops, bei denen nicht nur eine Bewegungsfreude, sondern auch die Barrierefreiheit zu erleben waren.